Interkulturelles Europäisches Sprachenportfolio

Kooperationspartner: Prof.’in  Dr. Magdalena Michalak (Friedrich-Alexander-Univeristät Erlangen-Nürnberg), Arbeitsgruppe der Lehrkräfte der deutsch-italienischen Grundschulen

Multinationale Klassen sind der Normalfall in den Kölner Grundschulen. Die Einbeziehung der Mehrsprachigkeit der Schülerinnen und Schüler in die Arbeit der Schulen, die Förderung der interkulturellen Kompetenz der Kinder und die Vermittlung der Wertschätzung gegenüber deren sprachlichen Kompetenzen waren die Hauptziele einer Arbeitsgruppe der deutsch-italienischen Grundschulen. Die Arbeitsgruppe entwickelte ein eigenes, zweisprachiges europäisches Portfolio, das in weitere Herkunftssprachen übersetzt werden kann.

In der Arbeit mit den Grundschulkindern stellte sich die Arbeitsgruppe der Herausforderung, auf der einen Seite den Vorgaben für ein europäisches Portfolio gerecht zu werden, auf der anderen Seite die Kompetenzen der Kinder endsprechend ihres Alters zu berücksichtigen. Im Unterschied zu den bereits vorhandenen Portfolios ist dieses Portfolio für Kinder ab der ersten Klasse und nicht nur wie bisher für den Englischunterricht geeignet. Durch Berücksichtigung der Sprachenvielfalt der Kinder ist das Portfolio gerade auch für bilinguale und multinationale Klassen einsetzbar, in denen die Schülerinnen und Schüler verschiedenste Herkunftssprachen auf unterschiedlichen Niveaus sprechen.

Das Projekt wurde von Prof. Dr. Magdalena Michalak wissenschaftlich begleitet und evaluiert.

Sie berät weiterhin sowohl die Gruppe der Entwicklerinnen und Entwickler als auch die Lehrkräfte, die die Erprobung des Kölner Portfolios unterstützen. Die Evaluationsergebnisse fließen in die Weiterentwicklung des Portfolios ein. Das ZMI fördert die wissenschaftliche Begleitung und die Veröffentlichung des Portfolios.


Das ZMI Magazin

zmi2016-1
Das ZMI Magazin informiert über Aktivitäten
des ZMI und seiner Kooperationspartner.
Es erscheint jährlich, jeweils zum Jahresende.
Alle Ausgaben finden Sie unter Publikationen oder Klick auf das Bild.


Eindrücke

e4
Die Schriftenreihe Eindrücke dokumentiert herausragende Projekte des ZMI und seiner Kooperatonpartner. Alle Ausgaben finden Sie unter Publikationen oder Klick auf das Bild.