Veranstaltungen 2019

Fortbildungstag Deutsch 2019

Samstag, 16. November 2019, 8:30 bis 16:15 Uhr
(Programmbeginn 9:15)
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Lennéstraße 6 (Tagungsanmeldung)
53113 Bonn

Der Fortbildungstag Deutsch ist eine gemeinsame Veranstaltung von:
• Universität Bonn
• Universität zu Köln
• Volkshochschule Bonn
• Volkshochschule Köln
• ZMI – Zentrum für Mehrsprachigkeit und Integration
Mit Unterstützung des Goethe Instituts Bonn

10 Jahre Fortbildungstag Deutsch – Fremdsprache, Zweitsprache, Herkunftssprache
Seit 2010 findet einmal jährlich der Fortbildungstag Deutsch statt. Er richtet sich an alle, die im Bildungssystem die deutsche Sprache fördern – sowohl an Lehrkräfte aller Schulformen und Hochschulen als auch an Kursleitende in der Erwachsenenbildung. Alle Workshops sind für alle Interessierten geöffnet. Sollte sich der Workshop schwerpunktmäßig auf einen speziellen Bildungsbereich beziehen, so wird dieser am Ende der Workshopbeschreibung genannt. Ausführlichere Beschreibungen der Workshops finden Sie auf der Homepage der Universität Bonn:
www.fortbildungstag.uni-bonn.de

Anmeldung
Die Teilnahmegebühr beträgt 40,00 Euro. In der Teilnahmegebühr sind zwei Workshops, der Plenarvortrag, die Ausstellung unserer Partner, sowie die Mittagspause mit Imbiss und Getränken enthalten.
Eine Ermäßigung ist nicht möglich, auch nicht beim Besuch einzelner Veranstaltungen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt; die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Es wird eine frühzeitige Anmeldung zur Veranstaltung und Buchung der Workshops empfohlen.
Das Anmeldeverfahren gliedert sich in drei Schritte:
1. Zunächst können Sie sich auf der Tagungshomepage
www.fortbildungstag.uni-bonn.de
über das Programm des Fortbildungstages informieren.

2. Über einen Buchungslink auf unserer Homepage können Sie dann zuerst die Tageskarte für den Besuch des Fortbildungtages erwerben. Auf der Buchungsseite können Sie auch die freien Plätze in den Workshops einsehen. Die Buchung erfolgt über unseren Partner, den Hochschulsport der Universität Bonn.

3. Nachdem Sie die Tageskarte erworben haben, buchen Sie direkt anschließend zwei Workshops Ihrer Wahl (einen am Vormittag, Nr. 1-11 und einen am Nachmittag, Nr. 12-22). Sie erhalten über die Buchung der Tageskarte und der zwei Workshops eine Bestätigung direkt im Buchungsprozess und auch als E-Mail.

Die Zahl der Teilnehmenden an den einzelnen Workshops ist begrenzt; die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Ihre Anmeldung ist verbindlich.
Wir führen die Anmeldung mit unserem Partner, dem Hochschulsport der Universität Bonn durch, der auch das Lastschrifteinzugsverfahren für uns übernimmt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an
fortbildungstag@uni-bonn.de

Organisatorisches
Der Fortbildungstag findet an zwei verschiedenen Veranstaltungsorten zwischen dem IKM (Lennéstraße 6, 53113 Bonn) und der Aula im Hauptgebäude der Universität (Am Hof 1, 53113 Bonn) statt: Mittags können Sie in etwa zehn Minuten zu Fuß zwischen der Lennéstr. 6 und der Aula im Hauptgebäude der Universität hin und her wechseln.
Aufgrund fehlender Parkmöglichkeiten wird dringend empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Mit der Bahn: Bonn Hauptbahnhof (ca. 10 Min. Fußweg vom Hauptbahnhof); mit der Straßenbahn: Haltestelle Universität/ Markt.
Während des Fortbildungstages findet in der Aula des Hauptgebäudes eine Ausstellung von Fachverlagen und Partnern statt. Aussteller sind: DVV (Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.), DW (Deutsche Welle), ZfA (Zentralstelle für das Auslandsschulwesen), Amiguitos Verlag, Cornelsen Verlag, Finken-Verlag, Hueber Verlag, Klett Verlag, LingoPlay, Mildenberger Verlag und telc.

Kölner Sprachfest
am 29. Januar 2019
VHS Forum im Rautenstrauch-Joest Museum
Cäcilienstr. 35 • 50667 Köln

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zum Kölner Sprachfest 2019 des ZMI – Zentrum für Mehrsprachigkeit und Integration ein.
Das Kölner Sprachfest findet statt am Dienstag, 29. Januar 2019, von 15:30 bis 18:30 Uhr im VHS Forum im Rautenstrauch-Joest Museum, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln.

Gemeinsam mit allen Beteiligten, die sich in und um Köln für die Themen Mehrsprachigkeit und Integration einsetzen, möchten wir an diesem Tag unter folgendem Titel feiern:

                                                                                                 „Mehrsprachigkeit in der frühen Bildung“

Zu diesem Thema konnten wir mit Prof. Dr. Annick de Houwer, Professorin für Spracherwerb und Mehrsprachigkeit an der Philosophischen Fakultät der Universität Erfurt, eine ausgewiesene Fachreferentin gewinnen. Sie wird einen Einblick in den aktuellen Stand der Forschung zur Mehrsprachigkeit in der Kita geben. Ergänzend möchten wir im Podium mit Akteuren aus Verwaltung, Wissenschaft und Politik über weitere Ansätze und Bildungsangebote zur Mehrsprachigkeit in anderen Bildungsbereichen und Altersstufen diskutieren. Anschließend laden wir Sie ein, in einer lockeren Runde bei Kaffee und Kuchen über konkrete Bedarfe in Köln zu diskutieren und vorhandene Angebote in Köln kennenzulernen.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Aufgrund des starken Interesses an der Veranstaltung bitten wir Sie, sich frühzeitig verbindlich unter dem angegebenen Link anzumelden, da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist.

Das Anmeldeformular finden Sie unter:  https://www.bildung.koeln.de/Sprachfest2019

Sollten Sie – auch kurzfristig – an der Teilnahme verhindert sein, bitten wir Sie freundlichst, sich unter der folgenden Mail-Adresse francesca.sorrentino@bildung.koeln.de abzumelden, damit für Interessierte aus der Warteliste die Möglichkeit besteht, nachzurücken.

Das Sprachfest 2019 wird in Kooperation mit der Volkshochschule Köln durchgeführt.

Wir freuen uns auf ein Treffen mit Ihnen im neuen Jahr 2019
und verbleiben mit freundlichen Grüßen

die Geschäftsführung des ZMI
Rosella Benati
Elcin Ekinci
Petr Frantik