Veranstaltungen 2021

Veranstaltungen 2021

Kölner Sprachfest 2021, digital
am 10. Februar 2021

Eine Dokumentation wird zeitnah veröffentlicht.

FerienIntensivTraining-FIT in Deutsch!
findet in Kooperation mit dem Träger Monti Ecken e.V.

Das Angebot findet in den Sommerferien in der  Grundschule in der Ferdinandstraße und der Außenstelle in Köln Vingst / Höhenberg statt.

Digitale Ferienschule 2021
vom 5-9.Juli 2021

Die Ferienschule ist ein jährlich stattfindendes Sprachförderprojekt des Mercator-
Instituts und des Instituts für deutsche Sprache und Literatur II an der Universität zu
Köln. Im Rahmen des Projekts gehen Lehramtsstudierende zu Beginn der Sommerferien
in Kölner Schulen und fördern Kinder und Jugendliche mit Sprachförderbedarf.
Aufgrund der besonderen Umstände wird die Ferienschule in diesem Jahr vollständig
digital stattfinden. Als zentrale Kommunikationsplattform wird Zoom genutzt. Die SuS
können teilnehmen, ohne bei Zoom registriert zu sein. Auch werden unterschiedliche
Apps genutzt, die ebenfalls ohne Registrierung über den Browser geöffnet werden
können. Die SuS benötigen zur Teilnahme ein digitales Endgerät (Tablet, Laptop). Die Teilnahme per Handy ist nicht sinnvoll.

Ansprechpartnerin bei Rückfragen ist Frau Daniela Wamhoff.
E-Mail: daniela.wamhoff@mercator.uni-koeln.de
Tel: +49 (0)221-470-7176

Fortbildungstag Deutsch 2021, digital
am 13.November 2021

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.fortbildungstag.uni-bonn.de/

Workshopreihe
„Einbindung der Familiensprachen in Bildungsprozesse- Eine Workshopreihe für Regellehrkräfte und Lehrkräfte des Herkunftssprachlichen Unterrichts“

Weitere Informationen folgen im Oktober/November.


AUFRUF
Schülerwettbewerb zum 60. Jahrestag des Anwerbeabkommens Türkei-Deutschland

Im Oktober jährt sich das Anwerbeabkommen zwischen Deutschland und der Türkei zum 60. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums hat der Landesintegrationsrat NRW als Dachverband der kommunalen Integrationsräte in Nordrhein-Westfalen einen Schülerwettbewerb mit dem Titel 60 Jahre gemeinsam: Du schreibst unsere Geschichte! – Birlikte 60 yıl: Bizim Hikayemizi yaz! Ausgeschrieben. An diesem können sich Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab Jahrgangsstufe 5 beteiligen. Der Landesintegrationsrat NRW möchte für diesen Wettbewerb Ihre Unterstützung gewinnen.  Durch die Anwerbeabkommen mit verschiedenen Staaten haben wir ein neues Kapitel in unserer gemeinsamen Geschichte eingeläutet. Dies sollen die Teilnehmenden aufgreifen und literarische oder szenische Beiträge – in Form von Essays oder Kurzgeschichten wie auch kurzen Theaterstücken oder Kurzfilmen – zum Thema einreichen. Dabei soll nicht allein auf die historische Aufarbeitung des Anwerbeabkommens Deutschland-Türkei fokussiert werden. Die Historie soll auch hinsichtlich unserer gemeinsamen Gegenwart und Zukunft in den Blick genommen werden.

Eines der wichtigsten Ziele des Landesintegrationsrates ist es, die besonderen Potenziale von Menschen, die in mehreren Kulturen und Sprachen zuhause sind, für alle sichtbar zu machen und diese Ressourcen zu fördern. Deshalb liegt eine Besonderheit dieses Wettbewerbs darin, dass in den Beiträgen die deutsche und die türkische Sprache verwendet werden sollen. Hierdurch wird die Bedeutung der multilingualen Kompetenzen wie auch der bi-kulturellen Identität der Kinder und Jugendlichen hervorgehoben. Dabei sind die Teilnehmenden ausdrücklich auch zur Teamarbeit mit Mitschülerinnen und -schülern eingeladen, die nicht Türkisch sprechen können.

Idealerweise sollen die Teilnehmenden Zeitzeuginnen und Zeitzeugen direkt befragen. Dafür können die anstehenden Sommerferien genutzt werden – insbesondere von denjenigen, die in den Sommerferien ihre Großeltern oder andere Verwandte in der Türkei besuchen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter https://landesintegrationsrat.nrw/schuelerwettbewerb-60-jahre-anwerbeabkommen-deutschland-tuerkei/.